Malteser Waldkrankenhaus St. Marien Erlangen

Malteser Marienhospital Erlangen gGmbH · Spardorfer Str. 32· 91054 Erlangen / Germany
Telefon 09131 802-0 · Telefax 09131 802-200· verwaltung@marienhospital-erlangen.de

Malteser
https://pflegezentrum.waldkrankenhaus.de/aktuelles-pz/aktuelles/details/start-der-vortragsreihe-2018-681.html

Start der Vortragsreihe 2018

Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen setzt erfolgreichen „Gesundheit im Dialog“ fort

Jedes Jahr darf sich das Vortragsprogramm „Gesundheit im Dialog“ im Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen über große Resonanz freuen. Rund 1300 Besucher kamen 2017 zu der Vortragsreihe, die bereits in das sechste Jahr geht. Nun startet die Veranstaltungsreihe mit insgesamt sechs interessanten Themenabenden.

Mit der Veranstaltungsreihe »Gesundheit im Dialog« möchte das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien interessierten Bürgerinnen und Bürger umfassende Einblicke über neue Behandlungsmethoden und Entwicklungen bei Diagnostik, Behandlung und Nachsorge geben.

Dass die Vortragsreihe mit ihren Themen äußerst gefragt ist, zeigen die Besucherzahlen der letzten fünf Jahren – seit 2013 kommen jeweils 160 bis 200 Besucher zu den Vortragsabenden.

Wie auch in den letzten Jahren stehen wieder hochqualifizierte Experten zur Verfügung, die praxisnah und laienverständlich informieren. Die Referenten sind Ärztinnen und Ärzte des Malteser Waldkrankenhauses St. Marien und die am Malteser Waldkrankenhaus St. Marien tätigen niedergelassenen Ärzte.
Um die Belange der Besucher kümmert sich vor allem der Ärztliche Direktor und Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Dr. med. Horst Beyer, der als Moderator der Vortragsreihe alle Wortmeldungen und Fragen im Blick hat und jeden Vortrag mit einer Frage-und-Antwort-Runde abschließt.

Erster Vortragsabend am Dienstag, 10. April 2018, 18 Uhr
„Krankheit als Ort des Lebens - Geschichte und Auftrag der Malteser“

Seit 2017 sind die Malteser der neue Träger des Malteser Waldkrankenhauses St. Marien sowie der beiden Altenhilfeeinrichtungen Malteser Marienhospital Pflegeeinrichtung und Malteser Pflegezentrum St. Elisabeth in Erlangen.
Geschäftsführerin Anja Sakwe Nakonji freut sich besonders, dass man für den ersten Vortrag Prof. Dr. phil. Franziskus von Heereman gewinnen konnte. Prof. Heereman ist seit 2016 Inhaber des einzigen Stiftungslehrstuhls für Philosophie sozial-caritativen Handelns mit den Schwerpunkten Anthropologie, Ethik und Religionsphilosophie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar. Seit 1996 teils ehrenamtlich als Betreuer teils in Leitungsfunktionen in Malteser Projekten engagiert, wird er über die 960-jährige Geschichte und den Auftrag der Malteser referieren.
Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und findet in der Cafeteria im Malteser Waldkrankenhaus St. Marien, Rathsberger Straße 57 in Erlangen statt.

Weitere interessante Vortragsabende zu medizinischen Themen folgen:

„EndoProthetikZentrum - Maximale Patientensicherheit und langfristige Erfolge beim Gelenkersatz“ am 15. Mai 2018
„Einblicke in neue Behandlungsmethoden“ am 26. Juni 2018
„Rheumatische Gelenkerkrankungen – wenn jede Bewegung zur Qual wird“ am 11. September 2018
„Mobilität im Alter – Prävention, Behandlung und Nachsorge“ am 16. Oktober 2018
„Herzstolpern – eine Gefahr?“ am 20. November 2018

Alle Vortragsabende finden Sie hier.

Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Besucher können für den Zeitraum der Veranstaltung gebührenfrei das Parkhaus nutzen.

zurück